Aufnahme von Bürgerinnen und Bürgern aus der Ukraine

Veröffentlichungsdatum:

07.03.2022

Lesedauer

1 Minute

Kategorien
Ukraine

Liebe Bürgerinnen und Bürger. 

Eine humanitäre Tragödie spielt sich unweit unseres Landes ab. Wie wir alle aus den täglichen Medienberichten erfahren, verlassen unzählige Frauen und Kinder die Ukraine. Ein Krieg, der Elend, Not und Verzweiflung mit sich bringt, vertreibt diese aus ihrer Heimat, aus Angst um ihr Leben.

Wie viele Bürgerinnen und Bürger aus der Ukraine Südtirol erreichen werden, ist noch nicht abzusehen. Es ist von Seiten des Landes in Zusammenarbeit mit dem Regierungskommissariat eine Erhebung von Immobilien im Gange, welche diesen Personen zur Verfügung gestellt werden können.

Auch wir als Gemeinde Laas wollen einen Beitrag leisten und den Menschen in dieser traumatisierenden Situation helfen.

Wer eine leerstehende Immobilie oder Wohnung für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung hat (Kleinwohnung, Klauberwohnung….), kann sich melden. Für Fragen und Auskünfte steht die Bürgermeisterin zur Verfügung.

Bürgermeisterin Tröger Verena 

Tel.: 348 283 9040


Setzen auch wir ein Zeichen der Solidarität und christlichen Nächstenliebe. Diese Menschen sind unverschuldet in eine Situation der Hoffnungslosigkeit und Not geraten. Geben wir ihnen gemeinsam etwas Hoffnung und Zuversicht.

DANKE für eure Hilfe und Unterstützung.

Die Gemeindeverwaltung


Ein Flüchtling ist…

Ein Flüchtling ist jemand, der gezwungen ist, aus seiner Heimat zu fliehen
Ein Flüchtling ist ein Bruder, eine Schwester, ein Kind
Ein Flüchtling ist eine Mutter, ein Vater, ein Großvater
Ein Flüchtling ist ein Nachbar, ein Freund, ein Kollege
Ein Flüchtling ist ein menschliches Wesen

Rescue.org  




Kontakt

Weitere Informationen

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2023, 09:09 Uhr